Schulsozialarbeit am Staatlichen Berufsschulzentrum (SBSZ) Ilmenau

 

Allgemeines

Grundlage der Schulsozialarbeit an Berufsschulen ist die Förderung der sozialen, individuellen, schulischen und beruflichen Entwicklung und trägt dazu bei, Bildungsbenachteiligung zu vermeiden und abzubauen. Sie wirkt unterstützend zum bereits bestehenden Angebot der Schulbildung und hilft Jugendlichen bei der alltäglichen Lebensbewältigung. Die Berufsschulsozialarbeit erfasst Probleme unmittelbar und frühzeitig und zielt auf eine Verbesserung der Lebenssituation ab, in dem sie zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten vermittelt. Das Angebot ist für alle beteiligten Personen offen und freiwillig.

Aktuelles

Scheckübergabe am SBSZ – Kompetenzen und Teamgeist fördern

Am Freitag, dem 02. September 2011, überreichte Sozialministerin Heike Taubert dem VSS e.V. einen Bewilligungsbescheid über 4.440 Euro, für das Projekt „Demokratie und Toleranzerziehung“ an der Berufsschule Ilmenau, welches im Rahmen des „Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit“ durchgeführt wird.

Zielgruppe

Alle Schüler/-innen der Berufsschule, Eltern und Lehrer.

Ziele

  • Vernetzung schulischer und jugendspezifischer Angebote an der Berufsschule Ilmenau zur Unterstützung junger Menschen im Prozess des Übergang von Schule in das Erwerbsleben mit dem Ziel der schulischen, beruflichen und sozialen Integration.
  • Die jungen Menschen erhalten hierbei Beratung und Unterstützung zu Fragen der eigenen Lebensplanung, zur Berufsorientierung und zu persönlichen und familiären Problemen.

Ziele in der Zusammenarbeit mit Schüler / -innen

  • Entwicklung realistischer Berufswünsche
  • Unterstützung und Stabilisierung von Schüler/-innen in besonderen Lebenslagen
  • Entwicklung von Kommunikations- und Kritikfähigkeit

Ziele in der Zusammenarbeit mit Lehrer/-innnen

  • Unterstützung im Umgang mit problembehafteten Einzel- , aber auch Gruppensituationen
  • Beratung und Unterstützung in der Elternarbeit
  • Vermittlungsfunktion zwischen Lehrer/-innen und Schüler/-innen

Methoden

  • Einzelfallhilfe/Beratung
  • Innerschulische Arbeit mit Beratungslehrern, Lehrern und Schulleitung
  • Projektarbeit (Mitwirkung bei Schul- und Unterrichtsprojekten)
  • Netzwerkarbeit (Vermittlung und Begleitung zu weiterführenden Institutionen)
  • Durchführung eines sozialen Klassentrainings (z.B. zur Verbesserung des Verhaltens und der Kommunikation unter den Schüler/-innen)

Projekt Kompetenzen und Teamgeist fördern

Am Freitag, dem 02. September 2011, überreichte Sozialministerin Heike Taubert dem VSS e.V. einen Bewilligungsbescheid über 4.440 Euro, für das Projekt „Demokratie und Toleranzerziehung“ an der Berufsschule Ilmenau, welches im Rahmen des „Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit“ durchgeführt wird.
Dieses wird mit Berufsschülerinnen und –schülern zweier Klassen durchgeführt.

Das Projekt besteht aus drei wesentlichen Teilen: Der Gewaltprävention, bei welchem im Rahmen von Workshops das Gewaltbewusstsein geschult und alternative Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden sollen. Erlebnispädagogische Tage, die die Teamfähigkeit und das Miteinander stärken sollen, sowie Elternstammtische, die dazu führen sollen, dass Kinder und Eltern sich gegenseitig (wieder) besser verstehen.

Ziel ist es, das Klassen- und Schulklima zu verbessern und den jungen Menschen optimale Ausgangsvoraussetzungen für den Abschluss ihrer Berufsausbildung zu ermöglichen.

Gefördert wird das Projekt durch das Thüringer Ministerium für Soziales und Familien.

Kontakt

Ansprechpartner:

Sabrina Schorr

  1. Soz.-Päd.
  2. 03677 645732

      0176 41117809

Zu finden bin ich:

im Werkstattgebäude Raum W1.05

Meine Sprechzeiten:

Montag bis Freitag von 08:30 - 11:30 Uhr

Sollte ich gerade nicht da sein, hinterlasst mir eine Nachricht mit eurem Namen und der Klasse. Ich melde mich schnellstmöglich bei Euch.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!